image

https://www.francetvinfo.fr/economie/transports/gilets-jaunes/zero-sdf-retraites-superieures-a-1-200-euros-salaire-maximum-a-15-000-euros-decouvrez-la-longue-liste-des-revendications-des-gilets-jaunes_3077265.html

“Abgeordnete Frankreichs, wir informieren Sie über die Richtlinien des Volkes, damit Sie sie in Gesetz umsetzen können (….). Gehorcht dem Willen des Volkes. Befolgen Sie diese Anweisungen”, schreiben Sie die “gelben Westen”. Die Sprecher der Delegation werden am Freitag um 14.00 Uhr von Premierminister Edouard Philippe und dem Minister für den ökologischen Übergang François de Rugy empfangen.

>> Wir haben die 42 Ansprüche der “gelben Westen” aufgegliedert.

Erhöhung des Mindestlohns auf netto 1.300 Euro, Rückkehr in den Ruhestand mit 60 Jahren oder Wegfall der Quellensteuer……. Die Liste enthält viele soziale Maßnahmen, aber auch Maßnahmen im Verkehrsbereich, wie das Ende der Erhöhung der Kraftstoffsteuern und die Einführung einer Steuer auf Schiffskraftstoff und Kerosin. Hier ist eine nicht abschließende Liste von Ansprüchen:

– Null Obdachlose: URGENT.

– Mehr Progressivität bei der Einkommensteuer, d.h. mehr Klammern.

– Smic bei 1.300 Euro netto.

– Förderung von Kleinunternehmen in Dörfern und Stadtzentren. Stoppen Sie den Bau großer Gewerbegebiete in der Nähe von Großstädten, die kleine Unternehmen umbringen, und mehr kostenlose Parkplätze in den Stadtzentren.

– Großwohnungsisolierung plant, Ökologie zu schaffen, indem sie den Haushalten Geld spart.

– Steuern: dass große Unternehmen (MacDonald’s, Google, Amazon, Carrefour…) BIG zahlen und dass kleine Unternehmen (Handwerker, VSE, KMU) kleine zahlen.

– Gleiches Sozialversicherungssystem für alle (einschließlich Handwerker und selbständige Unternehmer). Ende des RSI.

– Das Rentensystem muss vereint und damit sozialisiert bleiben. Kein Punkt Rückzug.

– Ende der Erhöhung der Kraftstoffsteuer.

– Kein Ruhestand unter 1.200 Euro.

– Jeder gewählte Vertreter hat Anspruch auf das Mediangehalt. Seine Transportkosten werden überwacht und bei entsprechender Begründung erstattet. Anspruch auf Essensgutscheine und Urlaubsgutscheine.

– Die Gehälter aller Franzosen sowie die Renten und Zulagen müssen an die Inflation angepasst werden.

– Schutz der französischen Industrie: Verbot von Standortverlagerungen. Der Schutz unserer Branche bedeutet den Schutz unseres Know-hows und unserer Arbeitsplätze.

– Ende der abgeordneten Arbeit. Es ist anormal, dass eine Person, die in Frankreich arbeitet, nicht das gleiche Gehalt und die gleichen Rechte erhält. Jeder, der auf französischem Gebiet arbeiten darf, muss einem französischen Staatsbürger gleichgestellt sein, und sein Arbeitgeber muss auf dem gleichen Niveau wie ein französischer Arbeitgeber beitragen.

– Für die Arbeitsplatzsicherheit: Weitere Begrenzung der Anzahl der befristeten Verträge für Großunternehmen. Wir wollen mehr unbefristete Verträge.

– Ende der CICE. Verwendung dieses Geldes zur Gründung einer französischen Wasserstoff-Autoindustrie (die im Gegensatz zum Elektroauto wirklich ökologisch ist.)

– Ende der Sparpolitik. Wir hören auf, Zinsen für die Schulden zu zahlen, die für unehelich erklärt werden, und wir beginnen, die Schulden zu tilgen, ohne Geld von den Armen und weniger Armen zu nehmen, sondern indem wir die 80 Milliarden Dollar an Steuerhinterziehung einziehen.

– Dass die Ursachen der Zwangsmigration angegangen werden.

– Dass Asylbewerber gut behandelt werden. Wir schulden ihnen Unterkunft, Sicherheit, Nahrung und Bildung für Minderjährige. Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen, um sicherzustellen, dass in vielen Ländern der Welt Auffanglager eröffnet werden, bis der Asylantrag abgeschlossen ist.

– Die abgelehnten Asylbewerber werden in ihr Herkunftsland zurückgeschickt.

– Dass eine echte Integrationspolitik umgesetzt wird. In Frankreich zu leben bedeutet, Französisch zu werden (Französisch-Sprachkurse, Französisch-Geschichtskurse und Staatsbürgerkundekurse mit einem Zertifikat am Ende des Kurses).

– Das maximale Gehalt beträgt 15.000 Euro.

– Schaffung von Arbeitsplätzen für Arbeitslose.

– Erhöhung der Invalidenleistungen.

– Begrenzung der Mieten. Erschwinglichere Wohnungen (insbesondere für Studenten und prekäre Arbeitnehmer).

– Verbot des Verkaufs von Immobilien aus Frankreich (Staudamm, Flughafen….)

– Erhebliche Mittel für Justiz, Polizei, Gendarmerie und Armee. Ob Überstunden der Strafverfolgungsbehörden bezahlt oder eingezogen werden.

– Alle Einnahmen aus der Autobahnmaut werden für den Unterhalt der französischen Autobahnen und Straßen sowie für die Verkehrssicherheit verwendet.

– Da die Preise für Gas und Strom seit der Privatisierung gestiegen sind, wollen wir, dass sie wieder öffentlich werden und die Preise deutlich sinken.

– Sofortiges Ende der Schließung von kleinen Linien, Postämtern, Schulen und Geburtskliniken.

– Lasst uns das Wohlbefinden unserer älteren Menschen fördern. Verbot, mit älteren Menschen Geld zu verdienen. Das weiße Gold ist vorbei. Die Ära des grauen Wohlbefindens beginnt.

– Maximal 25 Schüler pro Klasse vom Kindergarten bis zur High School.

– Erhebliche Ressourcen, die in die Psychiatrie eingebracht wurden.

– Das Volksreferendum muss in die Verfassung aufgenommen werden. Schaffung einer lesbaren und effektiven Website, die von einem unabhängigen Kontrollorgan überwacht wird, bei dem die Bürger einen Legislativvorschlag unterbreiten können. Wenn dieser Gesetzentwurf 700.000 Unterschriften erhält, dann muss dieser Gesetzentwurf von der Nationalversammlung diskutiert, ergänzt und geändert werden, die verpflichtet ist (ein Jahr auf den Tag nach Erhalt von 700.000 Unterschriften), ihn zur Abstimmung aller Franzosen vorzulegen.

– Rückkehr zur 7-jährigen Amtszeit des Präsidenten der Republik. Die Wahl der Abgeordneten zwei Jahre nach der Wahl des Präsidenten der Republik ermöglichte es, dem Präsidenten der Republik ein positives oder negatives Signal für seine Politik zu geben. Dies würde also dazu beitragen, der Stimme der Menschen Gehör zu verschaffen.

– Pensionierung mit 60 Jahren und für alle Personen, die in einem körperabtragenden Beruf gearbeitet haben (z. B. Maurer oder Ständer), Anspruch auf Pensionierung mit 55 Jahren.

– Ein 6-jähriges Kind, das sich nicht um sich selbst kümmert, Fortsetzung des Pajemploi-Assistenzsystems, bis das Kind 10 Jahre alt ist.

– Förderung des Güterverkehrs auf der Schiene.

– Keine Quellensteuer.

– Ende der Lebenszeit des Präsidenten.

– Verbot, Händler dazu zu bringen, eine Steuer zu zahlen, wenn ihre Kunden die Kreditkarte verwenden. Steuer auf Schiffsheizöl und Kerosin.

Übersetzt von deepL: https://www.deepl.com/translator

Gilets Jaunes Coordination (Serveur Discord): http://www.giletsjaunes-coordination.fr